GRATIS TESTEN

Quake 4 Trainer

01.05.2012 • 4 Codes

Quake 4: Präzision oder Tod!

Quake 4 gehört wohl - ähnlich wie Unreal Tournament 3 - zu einem der bekanntesten Ego-Shooter, der sich weltweit großer Beliebtheit erfreut. Und das zu Recht! Quake 4 präsentiert bombastische Waffen, knallharte Action, abartige Gegner, einen umfangreichen Multi-Player und eine ausgesprochen schöne Grafik. Doch die schnellen und actionreichen Multi-Player-Schlachten im Arena-Stil sind nicht das einzige, was Quake 4 hervorragend auf die Bühne bringt.
Cover
4
Codes
Spiel Profil
Publisher: Activision
Entwickler: id Software
Veröffentlichungsjahr: 2005
Spielmodus: Einzelspieler ,
Tags:

Quake 4 Cheats

Cheat Tasten
Cheatname und Details
Alt
+
F1
Unendlich Munition
free
Verschafft Dir unendlich Munition!
Kein Nachladen
Aktiviere diesen Cheat und Du musst nie wieder nachladen.
Gottmodus
Bei diesem Cheat handelt es sich um einen klassischen Gottmodus, der euch im Spiel unsterblich macht, sofern ihr keinen Treffer einsteckt, der alleine schon größer als eure maximale Lebensenergie ist.
Unendlich Panzerung
Deine Panzerung wird auf den maximalen Wert eingefroren.

Spezielle Hinweise

Erstellt von:
Avatar_CCJ39
CCJ39
  • Alle Quake 4 Cheats wirken ausschließlich auf den menschlichen Spieler.

Beschreibung

Story

Die Einzelspieler-Kampagne treibt den Spieler durch eine obskure Spielwelt, die voller rücksichtloser Bestien und effektvollen Kämpfen steckt. Die Story von Quake 4 handelt von der Apokalypse der Menschheit, die von einer gewaltigen Alien Armee vorangetrieben wird. Der Spieler rüstet sich also mit modernster Kriegs- und Waffentechnologie aus, um diesen Wahnsinn zu stoppen. Dabei erhält er eifrig Unterstützung von diversen Fahrzeugen und einer Elitetruppe Marines. Nur gemeinsam kann der Kampf gegen die widerwärtigen Stroggs ein gutes Ende nehmen. Die Welt scheint jedoch bereits verloren… Die Welt von Quake 4 ist bizarr und grausam. Es lässt sich nicht mehr sagen, ob die Wesen, die diese Welt bevölkern, Maschinen sind oder doch aus Fleisch und Blut bestehen. Zu sehr haben sich die Grenzen überlagert und zu sehr sind neue Spezies aus den dunkelsten Tiefen des Vorstellbaren herausgekrochen. Kein Wunder also, dass der Protagonist und Held des Ego-Shooters Quake 4 Matthew Kane ein kompromissloser Typ ist, der knallhart vorgeht. Doch damit passt er sich den Spielmechaniken hervorragend an, die hauptsächlich knallharte Action liefern. Zu Beginn der Ereignisse befinden sich die Stroggs gerade auf dem Rückzug. Die Menschen starten eine letzte große, doch auch verzweifelte, Offensive, die die Aliens endgültig auslöschen soll. Doch der Plan schlägt fehl…

Gameplay

Die zentrale Kommunikationseinheit der Aliens konnte nicht zerstört werden. Zu allem Übel gerät der Protagonist Matthew in die Hände der Stroggs, die ihn zugleich einer brutalen Gehirnwäsche unterziehen. Die Aliens aus Quake 4 wollen den Soldaten zu einem der ihren machen. Doch zum Glück gelingt seine Rettung in letzter Minute. Seit diesem Zwischenfall ist Matthew nicht mehr derselbe. Die Stroggs haben ungewöhnliche Implantate in seinem Körper installiert. Dennoch scheinen die außerirdischen Operationen seinem Geist nicht weiter zuzusetzen. Ganz im Gegenteil: Der Soldat läuft schneller und springt höher als jemals zuvor. Kein Wunder also, dass Mathew alle weiteren Missionen gegen die Stroggs anführen wird! Das Missions-Design lässt die gewünschte Vielfalt nicht vermissen. Mal läufst Du durch Gänge, eroberst große Hallen, benutzt Aufzüge und bedienst monströse Strogg-Applikationen. In anderen Szenarien fliegst Du mit einer Schwebebahn durch Canyons, feuerst mit gigantischen Geschützen und heizt mit einem Panzer durch dunkle Straßen…Der Protagonist mag zwar nicht sehr gesprächig sein, aber er lässt zumindest seine Waffen sprechen. Die ersten Aliens vernichtest Du noch mit einem einfachen Blaster, doch schon bald erhältst Du ein Sturmgewehr, das seines Gleichen sucht. Später kommen all die Wummen hinzu, die alle vorigen Quake-Spiele so groß gemacht haben: Nail- und Railgun, Schrotflinte, Raketenwerfer und die so genannte Dark Matter Gun. Die letzte Waffe schießt zwar ungewöhnlich langsame Geschosse, hat aber einen enormen Einschlag zur Folge, wenn sie auf gegnerische Körper trifft. Daher empfiehl sich die Dark Matter Gun besonders für träge Boss-Gegner. Die gewöhnlichen Strogg-Aliens sind etwas zu schnell. Diesen kommt man lieber mit der Railgun oder der Schrotflinte bei. Viele Deiner Gegner sind nämlich äußerst flinke Mutanten, die überdies sehr präzise feuern. Doch das ist das Schöne an Quake 4: Man muss eben selbst flink und ein ausgesprochen guter Schütze werden! Hier gilt die Faustregel: Präzision oder Tod!

Trainer

Egal wie man es dreht und wendet: Mit dem MegaTrainer wird das Töten der Aliens einfacher und präziser. Zunächst versorgen unsere Cheats Deinen Soldaten mit unendlich Rüstung und Panzerung, damit die Bestien es in Zukunft schwerer haben, einen Treffer zu landen. Außerdem erhältst Du unendlich Munition und ein permanent volles Magazin. Zu guter Letzt erhält Dein strahlender Held den Gottmodus. Jetzt kannst du Dir beim Zielen alle Zeit der Welt lassen und jeden einzelnen Mutanten mit einem gezielten Kopfschuss niederstrecken. Wie gesagt: Der Quake 4 Trainer verschafft Dir die einmalige Möglichkeit, effizienter und präziser zu töten! Das wird ein Fest!

Features

  • Großartiges Arsenal an mächtigen Feuerwaffen
  • Anspruchsvolle KI mit präziser Feuerkraft
  • Begleitung einer Elitetruppe von Marines
  • Bizarre Story um eine Alien-Apokalypse
  • Abwechslungsreiches Missions-Design
  • Knallharte Action und tolle Effekte
  • Umfangreicher Multi-Player
  • Großartige Grafik

Quake 4 Board

In diesem Board geht es um Quake 4. Hier könnte ihr nach Lust und Laune über Quake 4 diskutieren. Solltest Du Probleme mit dem Trainer oder Cheats haben verwende bitte unsere FAQ oder Support.
Keine Einträge bisher ...
Verfasse den ersten Beitrag!
Diese Webseite verwendet Cookies um Ihren Besuch so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK
Logo