GRATIS TESTEN

Fussball Manager 06 Trainer

01.05.2012 • 35 Codes

Fussball Manager 06: Let’s play football

Fussball Manager 06 ist der durch viele zusätzliche Features aufgemöbelte Nachfolger von Fussball Manager 2005. Zunächst einmal springt einem die erneuerte Grafik und die überarbeitete Benutzeroberfläche ins Auge. Mit dem alten Tabellensystem wurde gebrochen – ein Umstand, der dem Spiel nun deutlich mehr taktische Tiefe verleiht. Sehr positiv fällt auf, dass man im Neuigkeiten- und Statistik-Bereich das zugehörige Foto der meisten seiner Torschützen sieht.
Cover
35
Codes
Spiel Profil
Publisher: EA Sports, Electronic Arts
Entwickler: EA Canada
Veröffentlichungsjahr: 2005
Spielmodus: Einzelspieler
Tags:

Fussball Manager 06 Cheats

Cheat Tasten
Cheatname und Details
Alt
+
F3
Finanz-Plan Cheat
free
Der Finanz-Plan Cheat setzt mit jeder Aktion die Werte der Gehälter + Ablösesummen + Baukosten + Unterhaltskosten etc. auf 1, wodurch man das ercheatete Vermögen nach belieben ausgeben kann, ohne am Saisonende wegen "Nicht einhalten" der finanziellen Richtlinien gefeuert zu werden.
Alt
+
T
Spielercharakter Cheat
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
V
Moral-Fitness-Frische-Form Cheat
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F1
Vereinsvermögen auf 500.000.000 einfrieren
free
Aktiviere den Cheat und verändere den Geldwert. Die Wirkung des Geldcheats wird nach der Änderung des Wertes sichtbar.
Alt
+
F2
Managervermögen auf 500.000.000 einfrieren
free
Aktiviere den Cheat und verändere den Geldwert. Die Wirkung des Geldcheats wird nach der Änderung des Wertes sichtbar.
Alt
+
F12
Neue Bandenangebote immer 150.000
free
Wenn du diesen Cheat aktivierst, bevor du die Verhandlungen mit einem neuen Bandensponsor beginnst, wird der angebotene Betrag automatisch auf 150.000 Euro gesetzt.
Alt
+
M
Managervertrag Prämien
free
Der Manager-Cheat für die Prämien ändert die Prämien auf hohe Werte, aber nicht das Gehalt, da sonst gleichzeitig alle Mitarbeiter des Vereines die gleiche Summe an Gehalt verdienen würde. Mit der Laufzeit wird der Vertrag je nach Bedarf zu einem auslaufenden 12 oder 24 Monatsvertrag.
Alt
+
P
Spielerheilungs-Cheat
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
R
Spielerverletzungs-Cheat
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F7
Spielerstärke Cheat auf 40
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F7
Spielerstärke Cheat auf 60
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F9
Spielerstärke Cheat auf 77
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F10
Spielerstärke Cheat auf 88
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F9
Spielerstärke Cheat auf 99
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
A
Spielertalent maximal und beidfüßig
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
G
Spielernationalität Brasilien
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
B
Spielernationalität Deutschland
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
C
Spielernationalität England
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
F
Spielernationalität Frankreich
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
J
Spielernationalität Färöer
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
D
Spielernationalität Italien
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
E
Spielernationalität Spanien
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
I
Spielernationalität Luxemburg
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
H
Spielernationalität Zypern
free
Diese Cheats beeinflussen alle Spieler des aktuell ausgewählten Kaders, wenn man sie nicht korrekt anwendet.
Als erstes schaut man sich am besten den zu verändernden Spieler an, dann klickt man mittels der Pfeile oben zum nächsten Spieler und aktiviert anschließend den Cheat. Nun geht man zum vorherigen Spieler erneut über die Pfeile zurück und deaktiviert danach den Cheat. Auf diese Weise ist nur der eine Spieler betroffen, falls man nicht alle Spieler gleichermaßen verändern möchte.

Trick mit Anwendung der Spielerverletzung: Am Spieltag öffnen des Newscenters und löschen aller Nachrichten. Anklicken des nächsten Gegners links im Bildschirm und dort auf die Mannschafts-Infotafel öffnen. Nun den Cheat zur Spierlverletzung starten und die gewünschten Spieler im Infoscreen anschauen. Dabei zusätzlich zur Sicherheit noch die Zustands-Karte des Spielers ansehen. Man sollte dabei nicht mehr als 3-4 Spieler aus der ersten Elf des Gegners sperren, da ein Spiel nur bei mindestens 7 Feldspielern gespielt wird und darunter abgebrochen wird. Die KI setzt keine weiteren Spieler aus der Bank oder vom Restkader am Spieltag mehr in die erste Elf nach, sondern entfernt nur die verletzten! Anschließend einfach den Cheat deaktivieren und dann wie gewohnt Einstellungen vor dem Spiel vornehmen oder gleich das Spiel starten.
Wichtig: Nach dem Spiel solltet ihr das gegnerische Team noch einmal mit dem Heilungs-Cheat ansehen um massive Balancing-Probleme bei den KI-Vereinen zu vermeiden.
Alt
+
N
Managervertrag Laufzeit verlängern
free
Der Manager-Cheat für die Prämien ändert die Prämien auf hohe Werte, aber nicht das Gehalt, da sonst gleichzeitig alle Mitarbeiter des Vereines die gleiche Summe an Gehalt verdienen würde. Mit der Laufzeit wird der Vertrag je nach Bedarf zu einem auslaufenden 12 oder 24 Monatsvertrag.
Alt
+
O
Managervertrag Laufzeit verkürzen
free
Der Manager-Cheat für die Prämien ändert die Prämien auf hohe Werte, aber nicht das Gehalt, da sonst gleichzeitig alle Mitarbeiter des Vereines die gleiche Summe an Gehalt verdienen würde. Mit der Laufzeit wird der Vertrag je nach Bedarf zu einem auslaufenden 12 oder 24 Monatsvertrag.
Alt
+
L
Stadionausbau nur 1 Woche
free
Wenn du diesen Cheat vorm Wechsel ins Stadionausbau-Menü aktivierst, wird dein neues Stadion in nur einer Woche fertiggestellt sein.
Alt
+
F4
Vereinsprestige Cheat auf 10
free
Der Vereinsprestige-Cheat setzt das Prestige aller Vereines auf den angegebenen Wert, die man sich bei aktiven Cheat unter Vereinsdetails ansieht. Manchmal wird die Änderung nicht sofort vollständig sichtbar, dazu einfach den Cheat deaktivieren und anschließend noch einmal nachschauen, dann sieht man die erfolgreiche Änderung.
Alt
+
F5
Vereinsprestige Cheat auf 20
free
Der Vereinsprestige-Cheat setzt das Prestige aller Vereines auf den angegebenen Wert, die man sich bei aktiven Cheat unter Vereinsdetails ansieht. Manchmal wird die Änderung nicht sofort vollständig sichtbar, dazu einfach den Cheat deaktivieren und anschließend noch einmal nachschauen, dann sieht man die erfolgreiche Änderung.
Alt
+
F6
Vereinsprestige Cheat aufheben
free
Deaktiviert alle Cheats.
Alt
+
F10
Spielerstärke Cheat aufheben
free
Deaktiviert alle Cheats.
Alt
+
U
rückgängig Spielertalent/-nationalität/-charakter
free
Deaktiviert alle Cheats.
Alt
+
W
rückgängig Moral-Fitness-Frische-Form Cheat
free
Deaktiviert alle Cheats.
Alt
+
X
rückgängig einfrieren (F01, F02, F03, K-O)
free
Deaktiviert alle Cheats.
Alt
+
S
rückgängig Heilung/Verletzung
free
Deaktiviert alle Cheats.

Spezielle Hinweise

Erstellt von:
Avatar_CCJ39
CCJ39
  • Sämtliche Cheats sollten vor dem Ende des Spieltages deaktiviert werden, um Einflüsse auf die KI zu vermeiden.
  • Alle Währungsangaben beziehen sich stets auf Euro Werte.

Beschreibung

Story

Nach wie vor organisierst Du als Trainer und/oder Manager die finanziellen und sportlichen Interessen Deiner Mannschaft. Dazu gehören mehrere Bereiche: Trainingsaufbau, Taktik, Transfermarkt, Mannschaftsaufstellung, Fanartikelverkauf, Festlegung der Eintrittspreise, Engagieren von Werbepartner etc. etc. Du individualisierst sogar das Verhalten der einzelnen Spieler!

Gameplay

Fussball Manager 06 glänzt besonders durch das Match-Analyse-Tool, das Dich über jede Einzelheit bestens informiert. Durch die dreidimensionale Umsetzung von Fussball Manager 06 übertrifft dieses Spiel all seine Vorgänger. Erfahre Fußball hautnah und lerne 2 000 Vereine und 20 000 Spieler besser kennen. Diese Management-Simulation präsentiert alle Mannschaften, Logos und Spieler aus den wichtigsten internationalen Ligen.Erfahre alle Neuigkeiten über andere Vereine, Transfers, Gerüchte usw. auf der In-Game-Website.

Trainer

Mithilfe der Cheats unseres MegaTrainers macht Dir so schnell keiner mehr was vor. Du kannst damit ganz bequem das Vereinsvermögen und das Managervermögen auf 500 000 000 einfrieren. Zusätzlich sicherst Du Dir für Deinen Managervertrag extra Prämien und verlängerst oder verkürzt beliebig die Laufzeit. Die Stärken und die Talente Deiner Spieler – die jetzt übrigens beidfüßig Tore schießen! – fährst Du auf ein Maximum hoch; ebenso das Prestige Deines Vereins. Zu guter Letzt werden Deine Spieler sofort geheilt und Dein Stadionausbau benötigt lediglich eine Woche! Durch den Fussball Manager 06 Trainer wirst Du den legendärsten Verein aller Zeiten anführen! Now, let’s play football!

Features

  • 7 000 Spielerfotos aus deutschen, englischen, französischen, italienischen und spanischen Ligen
  • Analysiere stets die Leistungen, Laufwege, Pässe etc. dank dem Match-Analyse-Tool
  • Lerne das Spieler-Stärken-System mit seinen 42 Attributen kennen
  • Alle Informationen können mit wenigen Klicks abgerufen werden
  • Authentische und realistischste 3D-Ansicht der Spiele

Fussball Manager 06 Board

In diesem Board geht es um Fussball Manager 06. Hier könnte ihr nach Lust und Laune über Fussball Manager 06 diskutieren. Solltest Du Probleme mit dem Trainer oder Cheats haben verwende bitte unsere FAQ oder Support.
Keine Einträge bisher ...
Verfasse den ersten Beitrag!
Diese Webseite verwendet Cookies um Ihren Besuch so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK
Logo